26.09.2017

Marktschrei Woche 39

Aktuelles / Saisonstart / Neu

Zitronen Primofiori Spanien
Clementinen Spanien
Kaki Persimon Spanien
Cranberries frisch USA
Gurken Niederlande und Spanien
Tomaten 57+ Niederlande
Zucchetti Niederlande und Spanien
Auberginen Niederlande und Spanien
Cherrytomaten Import
Federkohl Schweiz
Romanesco Frankreich

Saisonende / Problematisch

Zucchetti Schweiz
Auberginen Schweiz
Tomaten 57+ Schweiz
Gurken Schweiz
Kohlrabi mit und ohne Kraut Schweiz
Zitronen Argentinien / Südafrika

Aktuelle Marktinformationen

Kaki

Erwartet für Auslieferung Freitag sind die langersehnten Kaki „Persimon“ aus Spanien! Es hat zwar bereits Ware auf dem Markt, welche aber in der Farbe mehr grün als orange sind und geschmacklich noch nicht da sind wo sie sein sollten.

Die Vanillekaki aus Italien werden zirka in 10 Tagen starten! Ihre Eigenschaft ist der typische Vanillegeschmack und im richtigen Reifegrad kann man sie gleich wie ein Joghurt auslöffeln.

Zucchetti

Die kalten Nächte und die kurzen Tage haben unseren Schweizer Zucchetti zugesetzt. Solange unsere Zentralschweizer Produzenten noch ernten, werden wir selbstverständlich Schweizer Ware bevorzugen. Um diese Fehlmengen auszugleichen, werden wir nach und nach auf Spanische Ware umsteigen. Aktuell ist diese nur in beschränkten Mengen zu importieren, deshalb auch das hohe Preisniveau, welches nur langsam abflacht.

Tomaten und Cherrytomaten

Die Tomaten aus der Schweiz werden nur schwerlich rot bei dem schwachen Sonnenlicht. Umso mehr können wir uns an der Qualität der niederländischen Ware erfreuen. Die Grenzen für die Cherrytomaten sind nun auch geöffnet, jedoch liefern unsere Produzenten nach wie vor Ware in top Qualität, weshalb wir mit Import Ware noch zuwarten können. Wir dürfen uns deshalb bereits jetzt über sinkende Preise freuen.

Federkohl

Nun ist definitiv wieder Saison für den Federkohl. Aktuell beliefern wir sie bei der grünen Variante ausschliesslich mit Zentralschweizer Ware. Den roten Federkohl bieten wir ihnen aus dem Mittel- oder Seeland auf Vorbestellung an.

Kohlrabi mit und ohne Kraut

Leider haben fast alle unsere Produzenten etwas Probleme mit der äusseren Erscheinung der Kohlrabi. Aufgrund von Regenfällen und der kälteren Temperaturen ist bei vielen Stücken das Kraut verletzt. Zudem wachsen die Kohlrabi nicht mehr genug schnell, um mit der Nachfrage Schritt zu halten. Dies lässt wohl oder übel die Preise steigern.

Zurzeit erhältliche Produkte aus der Zentralschweiz

Blumenkohl, Broccoli, Erdbeeren, Eichblatt grün und rot, Einschneidekabis, Eisberg, Endivien Lavata, Federkohl grün Kopfsalat grün und rot, Lauch, Lollo grün und rot, Nüsslisalat, Gurken, Gurken Nostrano, Rotkabis, Sellerieknollen, Strauchtomaten, Zucchetti, Weisskabis, Wirz, Spaghetti Kürbis.

Bitte beachten Sie, dass wir bei diesen Produkten möglicherweise nicht die ganze Menge aus der Zentralschweiz beziehen. Bitte äussern Sie ihren Wunsch nach Zentralschweizer Ware bei der Bestellung ausdrücklich, falls Sie zwingend das regionale Produkt möchten.

Erzählen Sie es weiter
error