05.02.2019

Marktschrei Woche 06

Aktuelles / Saisonstart / Neu

Morcheln frisch China
Federkohl grün Spanien
Spargeln grün 16+ Mexiko
Erdbeeren Herzschalen Spanien
Orangen Sanguinelli Spanien
Glocken Schweiz
Rhabarbern rotstielig Niederlande
Duo Salanova Kraus / Crispy grün / rot Italien
Duo Salanova Kopfsalat grün / rot Italien

Saisonende / Problematisch

Federkohl grün Schweiz
Fingerlimes USA

Zurzeit erhältliche Produkte aus der Zentralschweiz

Apfelsaft frisch / pasteurisiert
Nüsslisalat
Sellerieknollen
Weisskabis
Cavolo Nero / Palmkohl
Pfälzer schwarz
Lauch grün

Bitte beachten Sie, dass wir bei diesen Produkten möglicherweise nicht die ganze Menge aus der Zentralschweiz beziehen. Bitte äussern Sie ihren Wunsch nach Zentralschweizer Ware bei der Bestellung ausdrücklich, falls Sie zwingend das regionale Produkt möchten.

Aktuelle Marktinformationen

Duo Salanova

Salat sollte so bequem wie möglich zu waschen und verwenden sein, so lange wie möglich frisch bleiben und gut schmecken. Der Salattyp Salanova ist besonders verbraucherfreundlich und effizient verwendbar. Ein Schnitt reicht aus, um den Salatkopf in viele kleine Blätter zu zerteilen. Geschmack und Textur reichen vom milden, zarten Geschmack von Salanova Kopfsalat bis hin zum knackigen Biss von Salanova Crispy.

Das Salanova Sortiment umfasst fünf verschiedene Salattypen (Kopf-, Eichblatt-, Lollo-, Crispy- und Batavia-Salat) in zwei Farben (rot und grün). Salanova hat dreimal so viele Blätter wie andere Salate. Alle Blätter sind in der Größe vergleichbar mit Babyleaf.

Glockenäpfel

Beim Glockenapfel handelt es sich um eine sehr alte Sorte, die aus einem Zufallssämling vermutlich in der Schweiz / Süddeutschland oder in der der Region Niederelbe entstand. Geerntet wird er Mitte Oktober und ist bis Mitte Juli lagerbar. Der Glockenapfel ist fest sowie auch knackig und schmeckt säuerlich und dezent gewürzt. Er eignet sich sowohl für den Frischverzehr wie auch für die Verarbeitung in der Küche. Er hat nun Saisonstart und ist bei uns im Lager bereit für Sie.

Erdbeeren Herzschale

Rechtzeitig zum Valentinstag am 14. Februar können Sie bereits heute aromatische Erdbeeren in der Herzschale bei uns bestellen. Versüssen Sie so auf gesunde Weise diesen besonderen Tag. Ihre saftige-rote Farbe leuchtet durch den grossen Herzausschnitt in der 340 g Schale und lädt zum gemeinsamen Naschen ein.

Rhabarbern rotstielig

Aus den niederländischen Gewächshäusern erreichen uns schön feste und rotstielige Rhabarbern. Der Saisonstart für Schweizer Rhabarbern erwarten wir im April.

Fein-süsslich lässt sich im Allgemeinen der Geschmack der roten Rhabarbersorten – also rotstielig und rotfleischig – beschreiben. Sie enthalten im Gegensatz zu den grünen Rhabarbersorten weniger Frucht- und Oxalsäure und müssen vor dem Kochen nicht geschält werden. So lassen sich prima Rhabarberkompott, Konfitüre, süße Aufläufe, Sirup oder Rhabarberschorlen aus dem Gemüse herstellen.

Spargeln

Wie wir Sie letzte Woche schon informiert haben sind nun die Grünen Spargeln aus Mexico auf dem Markt. In dieser Woche können wir Ihnen das grüne Gold auch endlich zu einem super Preis anbieten. Beachten Sie dazu unsere Aktionen.

Für diejenigen unter Ihnen, die dem ökologischen Aspekt der importierten Überseeware skeptisch gegenüberstehen, haben wir bereits die ersten weissen Spargeln aus Holland bei uns im Angebot. Also, alle Mann ran an die Schäler und los geht’s.

Bruno’s Best – Salatportionen

Die Firma Buno’s Best hat sich dazu entschieden, die Französischen und Italienischen Salatsaucen 55 ml, ab der Kalenderwoche 10 in Beutel abzupacken. Bis anhin konnten Sie die Salatsaucen in 55ml Bechern bestellen. Aus folgenden Gründen wird es einen Wechsel zu Beutel geben:

  • Die Beutel sind ökologisch weniger belastend als die Becher, da sie weniger schwer sind und nicht aus zwei verschiedenen Materialien bestehen (Becher = Aludeckel & Plastikbecher).
  • Bei den Bechern gab es ab und an einen leichten Überdruck im Inneren, weshalb beim Öffnen des Bechers z.T. Tropfen richtig Verbraucher gespritzt sind. Bei den Beuteln wird das nicht mehr der Fall sein.
  • Der Beutel hat ein «Sichtfenster», durch welches der Verbraucher das Produkt sehen kann.

Wünschen Sie ein Muster? Geben Sie uns Bescheid, wir organisieren das gerne für Sie!

Fischer Eier – Umstellung „Eimer“ auf „Bag in Box“

Verschiedene ökologische Gründe sprechen für Umkartons als Sekundärgebinde, unter anderem weniger Abfall, besserer Abfall, weniger Frachten. Um diesen Aspekten Rechnung tragen zu können, hat sich die Firma Fischer Eier in Malters dazu entschieden, das Sekundärgebinde „Eimer“ in den kommenden Tagen / Monaten auf „Bag-in-Box“ umzustellen. Das Primärgebinde „wiederverschliessbarer Beutel“ bleibt unverändert.

Die Umstellung erfolgt in Teilschritten:

  • ca. Februar 2019      Bag-in-Box 10 kg
  • ca. Mai 2019              Bag-in-Box 5 kg
  • ca. Juni 2019             Bag-in-Box 2 kg

Kassensturz Beitrag – Fairtrade in der Kritik

Wie Sie vielleicht selbst gesehen haben, hat Kassensturz hat am letzten Dienstag die Fairtrade Labels unter die Lupe genommen. Falls nicht empfehlen wir Ihnen den Beitrag anzusehen und danach die Stellungnahme von Fairtrade Max Havelaar zu lesen. Wir sind der Meinung, dass Sie sich selber ein Bild machen sollten über die ganze Geschichte.

Sie finden den Beitrag von Kassensturz auf www.srf.ch unter Sendungen. Die Stellungnahme von Max Havelaar finden Sie auf www.maxhavelaar.ch unter News.

Erzählen Sie es weiter